Versandkostenfrei (DE)
Preiswert einkaufen
schnelle Bearbeitung & Lieferung
Rechnung B2B Kunden

Metallsägen Ratgeber – Finde die passende Maschine!

Das Sägen von Metall ist ein spezieller Bereich. Metallsägen gibt es in ganz unterschiedlichen Ausführungen. Von der mobilen Metallkreissäge bis hin zur vollautomatischen Doppelgehrungssäge gibt es unzählige Varianten. Schließlich möchten unterschiedliche Werkstoffe aus Metall getrennt werden. Metalle unterscheiden sich nicht nur in ihrer Beschaffenheit. Zum Beispiel in der Härte. Vielmehr sind auch die Maße der Werkstoffe und die gewünschte Art der Schnitte relevant.

Ziel dieses Beitrags ist es einen Überblick über die wichtigsten Arten von Metallsägen zu geben. Weiterhin sollen die speziellen Fähigkeiten verschiedener Typen erläutert werden. Dieser Ratgeber fokussiert sich auf Nutzer aus Industrie, Handwerk und Landwirtschaft. Doch auch für ambitionierte Hobby-Handwerker sind die folgenden Zeilen interessant und wertvoll. Unsere Experten möchten Dir helfen aus der großen Auswahl an Metallsägen das ideale Gerät für Dich zu finden.

Metallsägen-Typen und ihre Vor- und Nachteile

Im Folgenden stellen wir die gängigsten Typen von Metallsägen vor. Wir gehen auf Stärken und Schwächen der jeweiligen Ausführungen ein. Unser Ziel ist es Dir einen schnellen Überblick zu geben. Wir möchten Dir Orientierung bei der Kaufentscheidung anbieten.

Manuelle Metallkreissägen für den mobilen Einsatz

Zum gratfreien Schneiden von Rohren und Profilen aus Stahl, Aluminium, Buntmetallen und Edelstahl sind Metallkreissägen das passende Arbeitsgerät. Insbesondere beim mobilen Einsatz. Metallkreissägen, auch Trennkreissägen genannt, sind die ideale Wahl für den Einsatz auf Baustellen und auf Montage.

Qualitätsprodukte auf diesem Bereich sind immer mit schwenkbarer Anschlagkappe für Gehrungsschnitte ausgestattet. In der Regel sind damit Winkel bis 45 Grad einstellbar. Wenn es darum geht Vollmaterialien zu trennen, empfehlen sich Ausführungen mit Kühlmittel. Für einfache Schnitte und leichter zu trennende Materialien sind Metallkreissägen ohne Schmier- und Kühlmittelflüssigkeiten eine attraktive Option. Denn sie sind kostengünstig in der Anschaffung und umweltfreundlich in der Anwendung. Ein Vorteil von Metallkreissägen gegenüber Metallbandsägen: Sie schneiden schneller.

Bei stationären Einsatz, beispielsweise in metallverarbeitenden Betrieben, lohnt sich die Investition in Metallkreissägen mit festem Unterbau. Schließlich haben diese meist die Möglichkeit verschiedene Schnittgeschwindigkeiten einzustellen. Ferner kann die Drehzahl an die zu verarbeitenden Materialien angepasst werden. Stationäre Ausführungen sind darüber hinaus meist mit Schraubstock ausgestattet. Dadurch ist präzises und gratfreies Schneiden einfacher.

Metallbandsägen – der bewährte Klassiker

Metallbandsägen finden hauptsächlich im stationären Einsatz Anwendung. Sie schneiden langsamer als Kreissägen. Dennoch haben sie überzeugende Vorteile: Hohe Schnittpräzision, größere Winkel (in der Regel bis 60 Grad) für Gehrungsschnitte und leiseres Arbeiten.

Oft stehen wir vor folgender Entscheidung: Metallkreissäge oder Metallbandsäge? Die Entscheidung hängt dabei von vielen Faktoren ab. Dennoch treffen wir folgende allgemeine Aussage: Wenn oft und vor allem dünne Profile und Rohre geschnitten werden sollen ist eine Kreissäge die richtige Wahl. Dagegen ist die Metallbandsäge die passende Option für dickere Profile oder Vollmaterialien und bei hohen Ansprüchen an die Präzision.

Grundsätzlich unterscheiden wir bei Metallbandsägen zwischen Vertikal- und Horizontalbandsägen. Der Unterschied liegt dabei in der Lage des Sägeblattes. Ferner wird die horizontale Version vornehmlich für das Trennen von Stangenmaterial eingesetzt. Bei Vertikalbandsägen erfolgt der Schnitt aus der Fläche heraus. Doch die Entscheidung zwischen Vertikal- und Horizontalbandsäge muss nicht zwingend getroffen werden. Denn es gibt bewährte Kombibandsägen. Schließlich schneiden diese sowohl horizontal als aus vertikal.

Metallbearbeitung für Vertikal- und Horizontalbandsägen

Im industriellen Einsatz kommen oft halbautomatische oder automatische Metallbandsägen zum Einsatz. Je nach Ausführung sind dabei unterschiedliche Funktionen automatisiert. Beispielsweise die automatische Anhebung des Sägearms oder der Schraubstock mit motorisch angetriebenen Rollen für den Werkstückvorschub. Durch vollautomatische oder halbautomatische Ausführungen ist schnelles, präzises und einfaches Bearbeiten von Werkstücken möglich. Beispielsweise im Kleinserienbereich ist diese Art Metallsäge sehr beliebt.

Bei der Auswahl des passenden Geräts lohnt sich der Fokus auf folgende Qualitätsmerkmale: Kugelgelagerte Sägebandführung, wählbare Schnittgeschwindigkeiten, massives und wertiges Untergestell und Hydraulikzylinder zum sanften und stufenlosen Absenken des Sägebügels. Das Produktmerkmal der automatischen Bandbruchkontrolle schafft zusätzliche Sicherheit und beugt Schäden vor. Zuletzt ist ein leistungsstarker Antrieb ein zentral wichtiger Aspekt bei der Auswahl der idealen Metallsäge.

Doppelgehrungsbandsäge – Metallsägen für höchste Präzision und flexibles Arbeiten bei Doppelgehrungen

Hier geht es um Präzision beim Schneiden von Doppelgehrungen. Es werden saubere Schnittflächen gewünscht. Denn diese sind Grundlage für exakte, plane Verbindungen. Hier ist das Spezialgerät Doppelgehrungsbandsäge die optimale Wahl. Verschiedene Schnittlängen und Winkel sind damit problemlos möglich. Weiterhin kann sie meist auch Außenmaß- und Mehrfachzuschnitte.

Die Doppelgehrungsbandsäge bietet hohe Flexibilität. Sie wird in Handwerks- und Produktionsbetreiben eingesetzt. Mit dieser Maschine können verschiedenste Materialien aus Metall auf Gehrung geschnitten werden. Wichtig: Je nach Material des Werkstoffs ist darauf zu achten, das passende Sägeband zu verwenden.

Hochwertige manuelle Maschinen haben einen Hydraulikzylinder. Dadurch ist ein feinfühliges Absenken des Sägebügels möglich. Kugelgelagerte Sägebandführungen ermöglichen weiterhin die präzise Anpassung auf die jeweilige Werkstückbreite.

Doppelgehrungsbandsäge für Handwerk und Produktion, Industrie und Werkstatt

Das Angebot an Doppelgehrungsbandsägen ist groß. Im professionellen Bereich sind automatische oder halbautomatische Ausführungen beliebt. Beispielsweise im allgemeinen Werkstätteneinsatz, im Maschinenbau oder bei Schlossereien. Spannend sind in diesem Zusammenhang auch Metallsägen, die wahlweise automatisch oder manuell betrieben werden können.

Halbautomatische Metallbandsägen führen in der Regel folgende Arbeitsschritte automatisch durch: Hydraulisches Klemmen des Schraubstockes sowie hydraulische Absenkung und Heben des Sägebügels. Die Produktivität der Metallsäge wird durch die halbautomatische Funktionsweise signifikant erhöht. Somit ist sie Ideal für den Einsatz bei Kleinserien.

Produktmerkmale von Profi-Geräten sind beispielsweise Drehteller, die sich mit dem Schwenken des Sägebügels mitdrehen. Dadurch können alle verfügbaren Winkel ohne Anschneiden des Auflagetisches geschnitten werden. Weiterhin ist der Manometer zur Anzeige und zum optimalen Einstellen der Sägebandspannung im professionellen Bereich Standard. Es lohnt sich weiterhin auf eine kugelgelagerte Sägebandführung mit Hartmetalleinsätzen zu achten. Denn dadurch wird das Sägeband geschont und kann länger seine Dienste leisten. Metallsägen für den professionellen Einsatz zeichnen sich weiterhin durch robuste Bauweise aus. Dadurch ist höchste Präzision durch Minimierung der Schwingungen möglich.

3 Experten Tipps für die Auswahl der passenden Metallsäge

Bei der Auswahl der idealen Metallsäge gibt es unzählige Faktoren zu beachten. Zum Abschluss dieses Ratgebers teilen unsere Experten 3 wertvolle Insider-Tipps. Folgende Aspekte sind bei der Auswahl des passenden Geräts besonders wichtig.

Sägeblatt und Sägeband für Metallsäge kaufen

Verfügbarkeit und Preise von Zubehör und Verschleißteilen prüfen

Metallsägen haben natürlicherweise Verschleißteile. Insbesondere die Sägemittel wie Sägeblätter und Sägebänder nutzen sich ab. Auch bei korrekter Anwendung müssen diese periodisch ausgetauscht werden. Es lohnt sich vor dem Kauf die Verfügbarkeit und die Preise dieser Verschleißteile zu prüfen. Die Preise hängen dabei nicht nur vom Hersteller ab. Vielmehr ist der Typ der Metallsäge ein wichtiger Faktor. So sind Sägeblätter für Metallkreissägen beispielsweise deutlich teurer als Sägebänder für Metallbandsägen.

Weiterhin können viele Metallsägen durch Zubehör ergänzt werden. Zum Beispiel durch Zufuhrtische oder Zufuhrrollenbahnen. Auch auf diesem Bereich empfehlen unsere Experten die Preise und die Verfügbarkeit von Zubehör vorab zu untersuchen.

Individuelle Anforderungen vor dem Kauf gründlich untersuchen

Jede Arbeit ist individuell und folglich sind auch die Anforderungen an das Schneiden von Metall von Betrieb zu Betrieb unterschiedlich. Daher kommen verschiedene Maschinen mit unterschiedlichem Leistungsspektrum. Somit lohnt es sich vorab gründlich und systematisch Gedanken zu machen. Was wird gewünscht und wo liegen die Prioritäten? Folgende Fragen sind dabei eine wertvolle Orientierung:

  • Welche Werkstoffe sollen bearbeitet werden?
  • Soll die Metallsäge mobil oder stationär eingesetzt werden?
  • Wie präzise sollen die Schnitte sein?
  • Wie oft soll die Maschine eingesetzt werden?

Der Abgleich der individuellen Anforderungen mit den Produktmerkmalen ist teilweise nicht einfach. Lass Dich bei der Auswahl der für Dich idealen Metallsäge von unseren Experten beraten!

Bernardo und Holzmann Metallsäge

Konsequent auf Qualitätsmarken setzen

Das Trennen von Metall ist ein spezieller Bereich. Hersteller wie Bernardo oder Holzmann haben über Jahre Wissen aufgebaut. Folglich gelten Sie als Spezialisten auf dem Bereich der Metallsägen. Bewährte Qualitätsmarken wissen worauf es ankommt. Denn sie verstehen was Profis von einer Metallsäge erwarten.

Der Teufel liegt dabei jedoch oft im Detail. Bewährte Lösungen sind Resultat jahrelanger Erfahrung. Unsere Experten raten auf dem Bereich der Metallsägen unbedingt auf Qualitätsmarken zu setzen. Denn es lohnt sich bewusst Hersteller zu wählen, die auf dem Bereich der Metallsägen Expertise bewiesen haben. Diese Expertise basiert auf intensivem Austausch mit Nutzern und kontinuierlicher Weiterentwicklung der Produkte.

Den ersten Kommentar schreiben.

Antworten

Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie deren Einsatz zu. [ Google Analytics deaktivieren ] Datenschutzbestimmungen Zustimmen